Aktuelle Meldungen

Aktuelle Informationen zu den Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie

Die nachstehenden Informationen werden fortlaufend aktualisiert!
+++ 14. April 2022, 22:43 Uhr +++ 

Liebe Gemeindemitglieder,

grundsätzlich folgen wir der Empfehlung der Landeskirche im Umgang mit dem Corona-Virus. Dennoch kann es aufgrund von lokalen Gebenheiten und Absprachen mit den Behörden zu Abweichungen kommen. Kurz zusammengefasst gilt derzeit folgendes:

  • Gottesdienste in Innenräume haben keine Zugangsbeschränkung mehr. Bitte bewaren Sie Abstände und tragen nach Möglichkeit eine FFP2-Maske, alternativ eine OP-Maske. Gemeindegesang ist möglich und das Abendmahl kann unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen gefeiert werden.
  • Bei Trauerfeiern in der Friedhofskapelle gibt es auch keine Zugangsbeschränkungen. Bitte tragen Sie eine OP- oder FFP2-Maske.
  • Für andere Zusammenkünfte der Gruppen und Angebote in den Gemeindehäusern gilt eine Maskenempfehlung. Eigenverantwortlich kann selbstständig entschieden werden, dieser Empfehlung zu folgen. Alle Räume in den Gemeindehäusern können wieder voll ausgelastet werden. 
  • Informationen für Konzerte und Kirchenmusik finden Sie hier.
  • Kinder- und Jugendarbeit finden alle Angebote in Präsenz statt.
  • Die Kirchengemeinde ist auch auf Instagram, YouTube vertreten oder folgen Sie Pfarrerin Schumann auf Facebook

Aktuelle Informationen zu den geltenden Regelungen aufgrund des Coronavirus finden Sie hier.

Gottesdienste

Keine Zugangsbeschränkung – Maskenpflicht, Abstands- und Hygienegebot, Belüftung

  • Derzeit gibt es keine Zugangsbeschränkgungen (keine 2G- oder 3G-Regel).
  • Das Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske ist verpflichtend. Bitte bringen Sie diese mit. 
  • Bitte achten Sie auf die Einhaltung von Abständen.
  • Die Kirchenräume könne zu 100 % ausgelastet werden.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Taufen finden in gesonderten Taufgottesdiensten statt.
  • Dort gelten die gleichen Abstands- und Hygiene-Regeln wie in den anderen Gottesdiensten.

14. April 2022

 

 

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 29.05.2022 09.30 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl

Steinhagen: Johannes-Busch-Haus Angelika Bohnenkamp

Sonntag, 29.05.2022 10.00 Uhr
Konfirmaton (Bezirk 2)

Steinhagen: Dorfkirche Steinhagen Pfarrerin Schröder

Freitag, 3.06.2022 18.00 Uhr
Friedensgebet

Steinhagen: Johannes-Busch-Haus Pfarrerin Schröder

Sonntag, 5.06.2022 08.00 Uhr
Sonntagsvideo

Steinhagen: YouTube-Kanal Pfarrerin Schumann / Pfarrer Knemeyer

Sonntag, 5.06.2022 10.00 Uhr
Konfirmation Bezirk 1+3 mit Abendmahl

Steinhagen: Dorfkirche Steinhagen Pfarrer Knemeyer

Taufen und Trauungen unter Corona

Bitte sprechen Sie Ihre Pfarrer*in an, wann Taufen und Trauungen möglich sind. Die Entscheidung wird sich auch an den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Pandemie orientieren. Zurzeit finden Taufen in Taufgottesdiensten statt. Hochzeiten sind derzeit ebenfalls möglich.

25. März 2022

Trauerfeiern in der Friedhofskapelle

Trauerfeiern und Beisetzungen auf dem Waldfriedhof Steinhagen

Folgende Regelungen gelten für Trauerfeiern in der Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof:

  • Es gibt keine Zutrittsbeschränkungen mehr.
  • Das Tragen einer medizinische Maske (Standard FFP2, KN95/N95 oder OP-Maske) während der gesamten Trauerfeier ist verpflichtend, auch beim Gang zum Grab und an der Grabstelle.
  • Es stehen 100% der Sitzplätze zur Verfügung, kein Zusammenrücken und keine Stehplätze.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung bzw. zum Abschied oder Umarmungen wird verzichtet.

13. April 2022

Gemeidearbeit

Kirchliche Veranstaltungen

Unser Veranstaltungskalender füllt sich langsam wieder und wird etwa wöchentlich aktuallsiert. Es finden fast wieder alle Gruppen, Treffen, Angebote und Kreise statt. Dabei ist die 3G-Regel einzuhalten. Fragen Sie im Zweifel bei dem Ansprechperson der Gruppe nach.

24. August 2021

 

Hausbesuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen

Die Hausbesuche anlässlich Geburtstag oder von Goldener Hochzeit und Diamantener Hochzeit – Eiserne Hochzeit – Gnaden Hochzeit finden wieder statt. Auch der ehrenamtliche Besuchsdienstkreis fängt wieder mit Besuchen an und sucht dringend unterstützung. Falls Sie den Besuchsdienst unterstützen wollen oder den Posauenchor bei Ihrer Hochzeit sich wünschen, dann sprechen Sie doch Ihre Pfrarrerin oder Ihren Pfarrer darauf an. 

Als Pfarrerinnen und Pfarrer schreiben wir Karten und übersenden so die Glückwünsche der Kirchengemeinde. Wir bemühen uns auch um Anrufe bei den Jubilaren. Sie wünschen sich selbst oder für Ihre Mutter oder Ihren Vater den Besuch eines Pfarreres, so melden Sie sich doch bitte im Gemeindebüro oder bei unseren Pfarrerinnen und Pfarrern

25. März 2022

 

Kinder- und Jugendarbeit

Angebote der verbandlichen/ kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit finden wieder statt.

24. August 2021

Kirchenmusik

Die Proben aller Chöre finden in Absprache mit Frau Petrick statt. Weiter Informationen und Probentermine finden Sie im Bereich der Kirchenmusik.

  • Für Besucherinnen und Besucher von Konzerten gilt im Zeitraum bis zum 02.04.2022 die 3G-Regel (Geimpft – Genesen – Getestet). Darüber hinaus gilt in Innenräumen Maskenpflicht.
  • Durch die verantwortliche Anpassung an die Raumgröße für Abstände sowie regelmäßiges Lüften ist die Personenzahl der Dorfkirche auf derzeit 150 Personen begrenzt.
  • Die aktuelle, zunächst noch bis zum 2. April 2022 geltende "Grundregel" für Kirchenmusik unter Corona-Bedingungen lautet: Mit Maske 2G, ohne Maske 2G+ (‚Immunisiert + Test‘, oder alternativ: ‚Immunisiert + Auffrischungsimpfung‘). Dazu sind folgende Einzelpunkte zu beachten:
  • Die CoronaSchVO (§3 Abs. 1 Satz 2) sieht für Konzerte und musikalische Aufführungen die 2G-Regel vor, nach der nur geimpfte oder genesene Personen als Mitwirkende zugelassen sind. Für diese gilt grundsätzlich die Maskenpflicht; Ausnahmen davon sind nur möglich bei 2G+ - ‚Immunisiert + Test‘, oder alternativ: ‚Immunisiert + Auffrischungsimpfung‘.
  • In Analogie zu § 3 (2) Satz 13 und § 4, Abs 3 Satz 5 CoronaSchVO können die Ausführenden auf das Tragen von Masken bei Aufführungen und Proben nur dann verzichten, wenn zusätzlich ein zertifizierter Antigen- oder PCR-Test vorliegt oder sie über eine Auffrischungsimpfung verfügen.
  • Da Bläserinnen und Bläser beim Musizieren keine Masken tragen können, gilt für sie wie auch für das maskenfreie Singen im Chor und vergleichbare künstlerische Tätigkeiten generell die 2G+ Regel (‚Immunisiert + Test‘, oder alternativ: ‚Immunisiert + Auffrischungsimpfung‘).
  • Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 17 Jahren sind immunisierten Personen gleichgestellt (§2 Abs. 8), Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen darüber hinaus als getestete Personen (§2 Abs. 8a). Die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesem Alter ist daher nicht mit weiteren Auflagen verbunden. Die Leitungen sollen auf verantwortliche Weise Abstände und Raumlüftung an die Situation anpassen.

25. März 2022