Aktuelle Meldungen

Aktuelle Informationen aufgrund der Verbreitung des Coronavirus

Die nachstehenden Informationen werden fortlaufend aktualisiert!
+++ Update 22. August 2020, 21:40 Uhr +++ 

Liebe Gemeindemitglieder,

die strengen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sind im Kreis Gütersloh aufgehoben worden. Die Gottesdienste können wie geplant stattfinden. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

  • Die Gottesdienste finden wieder wie geplant statt, Gottesdienstplan
  • Angesichts der steigenden Infektionszahlen wurden die Regelungen für die Friedhofskapelle wieder auf die von Mai geändert. Es sind nun wieder nur max. 30 Personen in der Friedhofskapelle erlaubt. Alle Regelungen finden Sie hier.
  • Das Gemeindebüro und Friedhofsamt begrüßt Sie gerne wieder persönlich vor Ort.
  • Alle 4 evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Steinhagen sind im eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet. Die Kinder können wieder für die gebuchten Stunden betreuten werden. Weitere Informationen.

Aktuelle Informationen zu den geltenden Regelungen aufgrund des Coronavirus finden Sie hier.

Gottesdienste

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in der Evangelischen Kirchengemeinde Steinhagen:
um 10 Uhr in der Dorfkirche und
um 9.30 Uhr im Johannes-Busch-Haus
(am 1. Sonntag im Monat um 10.30 Uhr)

Gemäß der Coronaschutzverordnung NRW, in Absprache mit dem Robert-Koch-Institut und dem Ordnungsamt Steinhagen gelten ab dem 15. August 2020 folgende Regeln und Schutzmaßnahmen:

Dorfkirche:

  • Das Betreten der Dorfkirche geschieht durch das Hauptportal, verlassen wird sie durch die Seitenausgänge.
  • Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern!
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich vor der Kirchentür die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Es dürfen sich höchstens 100 Personen in der Kirche aufhalten.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in eine Liste eingetragen - alternativ:  am Sitzplatz wird eine Platzkarte ausgefüllt und am Ausgang abgegeben.
  • In der Kirche sind die unter Einhaltung der Abstandsregeln zugelassenen Plätze markiert.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher können in Gruppen bis zu zehn Personen beieinander sitzen. Der Abstand zur nächsten Zehnergruppe beträgt anderthalb Meter in jede Richtung.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen beim Ein- und Ausgang eine Mund-Nasen-Bedeckung und sind gebeten, diese mitzubringen.
  • Sofern sich nicht mehr als 50 Personen in der Kirche befinden, darf diese am Sitzplatz abgenommen werden. Bei Anwesenheit von mehr als 50 Personen ist die Mund-Nasen-Bedeckung während des gesamten Gottesdienstes zu tragen.
  • Die Emporen in der Kirche werden nicht genutzt.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
  • Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz.
  • Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Auf die Feier des Abendmahls wird zur Zeit wegen der hohen Ansteckungsgefahr verzichtet.
  • Taufen finden in gesonderten Taufgottesdiensten statt.
  • Dort gelten die gleichen Abstands- und Hygiene-Regeln wie in den anderen Gottesdiensten.

Johannes-Busch-Haus:

  • Ein- und Auslass werden durch persönliche Anweisung geregelt. Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen des Kirchsaals auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern!
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich am Eingang die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in eine Liste eingetragen - alternativ:  am Sitzplatz wird eine Platzkarte ausgefüllt und am Ausgang abgegeben.
  • Es dürfen sich höchstens 40 Personen im Kirchsaal aufhalten.
  • Die unter Einhaltung der Abstandsregeln zugelassenen Plätze sind markiert.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher können in Gruppen bis zu sechs Personen beieinander sitzen. Der Abstand zur nächsten Sechsergruppe beträgt anderthalb Meter in jede Richtung.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen beim Ein- und Ausgang eine Mund-Nasen-Bedeckung und sind gebeten, diese mitzubringen. Sie darf am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
  • Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz.
  • Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Auf die Feier des Abendmahls wird zur Zeit wegen der hohen Ansteckungsgefahr verzichtet.
  • Taufen finden in gesonderten Taufgottesdiensten statt.
  • Dort gelten die gleichen Abstands- und Hygiene-Regeln wie in den anderen Gottesdiensten.

Gottesdienste im Freien:

Es gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen wie oben beschrieben.

Dagmar Schröder, Pfarrerin und Vorsitzende des Presbyteriums
15. August 2020

 

 

Erreichbarkeiten von Ansprechpartnern

Pfarrerinnen und Pfarrer

Als Pfarrerinnen und Pfarrer bleiben wir telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier

Gerne verweisen wir auch auf das Angebot der Telefonseelsorge:

Telefonseelsorge Bielefeld-OWL 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222 
„Sorgen kann man teilen“. Anonym.Kompetent.Rund um die Uhr. Wir sind gerne für Sie da.  

15. Mai 2020

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bringen Sie dazu ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Natürlich ist das Gemeindebüro wie gewohnt unter der Telefonnummer 0 52 04 / 36 28  und 0 52 04 / 80 01 85 erreichbar.
Außerdem erreichen Sie das Gemeindebüro via E-Mail: 
gemeindeamtdontospamme@gowaway.kirche-steinhagen.de

17. Juli 2020

Friedhofamt

Das Friedhofsamt ist wieder für den Publikumsverkehr geöffenet.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bringen Sie dazu ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Natürlich ist das Friedhofsamt wie gewohnt unter der Telefonnummer 0 52 04 / 80 01 86 erreichbar.
Außerdem erreichen Sie das Friedhofsamt via E-Mail: 
friedhofsamtdontospamme@gowaway.kirche-steinhagen.de

17. Juli 2020

Anderen hauptamtlichen MitarbeiterInnen

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Gemeindepädagogin und Jugendreferentin, Küsterinnen, Hausmeister) bleiben telefonisch erreichbar. Die dienstlichen Telefonnummer finden Sie hier.

15. Mai 2020

Taufen und Trauungen

Sie sollten nach Möglichkeit noch aufgeschoben werden.

Sie können nur nach Absprache stattfinden.

Es gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen der Gottesdienste.

06. Mai 2020

Trauerfeiern in der Friedhofskapelle

Ab Freitag 21. August 2020 gelten folgende Regelungen für Trauerfeiern in der Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof:

  • Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt zwischen anderthalb und zwei Meter in jede Richtung.
  • Die Teilnehmenden sind verpflichtet, beim Ein- und Ausgang einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und sind gebeten, diesen mitzubringen. Es wird empfohlen den Mund-Nasen-Schutz auch am Sitzplatz zu tragen.
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich am Eingang die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Das Betreten der Friedhofskapelle geschieht durch das Hauptportal, verlassen wird sie durch den Seitenausgang. Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände!
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Teilnehmenden in eine Liste eingetragen.
  • Es dürfen sich höchstens 30 Personen in der Friedhofskapelle aufhalten.
  • In der Kapelle sind die unter Einhaltung der Abstandsregeln zugelassenen Plätze markiert. Wer zu einem Hausstand gehört, darf beieinander sitzen.
  • Die Emporen in der Kirche werden nicht genutzt.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
    Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz. Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Im Freien gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen.

21. August 2020

Gemeidearbeit

Kirchliche Veranstaltungen

Alle kirchlichen Veranstaltungen für Kinder, Jugend, Erwachsene und Senioren entfallen!

Alle kirchenmusikalischen Proben und Veranstaltungen werden ausgesetzt.

17. März 2020

 

 

Hausbesuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen

Spätestens seit dem vergangenen Freitag 13. März 2020 finden keine Hausbesuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen durch Pfarrerinnen und Pfarrer statt. Auch der ehrenamtliche Besuchsdienstkreis besucht nicht mehr.  Leider müssen auch die Hausbesuche anlässlich von Goldener Hochzeit und Diamantener Hochzeit – Eiserne Hochzeit – Gnaden Hochzeit  entfallen.

Als Pfarrerinnen und Pfarrer schreiben wir Karten und übersenden so die Glückwünsche der Kirchengemeinde. Wir bemühen uns auch um Anrufe bei den Jubilaren.

Es ist schmerzlich, dass wir nicht mehr in die Häuser und Wohnungen gehen: Es geschieht gerade um die alten und hochbetagten Menschen nicht zu infizieren – oder überhaupt in diese Gefahr zu bringen.

17. März 2020

Jugendarbeit

Wir hoffen nach den Sommerferien das gewohnte Angebot der Kinder- und Jugendarbeit wieder anbieten zu können. Als Ersatz für die abgesagten Freizeiten bieten wir Ferienspiele für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an.

07. Juli 2020

Ab den 02. Juni 2020 wollen wir unseren Treff im Jugendkeller Steinhagen für die Jugendlichen wieder öffnen. Der Treff wird dann wieder Montag bis Freitag von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein (außer an Feiertagen).


Da allerdings aufgrund der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) auch in unserer Jugendeinrichtung einige Vorkehrungen und Regelungen getroffen werden mussten und müssen, können unsere Besucher*innen leider nicht wir gewohnt "einfach rein kommen".

Folgendes ist für Interessierte im Vorfeld WICHTIG zu wissen:

Mit Anmeldung: Aufgrund der zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten müssen wir auch die Personenzahl begrenzen. Der Treff darf vorerst nur von 7 Personen pro Abend besucht werden. Um dies möglichst fair und für uns auch planbar zu gestalten, müssen sich Interessierte vorher anmelden. Dies ist über folgende Wege möglich:  


Natürlich ist es WICHTIG, dass auf eine Bestätigung gewartet wird, weil es ja passieren kann, dass mehr als sieben Leute am selben Tag in den Keller kommen wollen - das gilt es zu koordinieren.


Mit Maske: Der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten ist nur mit Maske erlaubt. Das dient dem Schutz der Besucher*innen und Mitarbeiter*innen

Mit Abstand: Wir bitten alle inständig darum, die geltenden Abstandsregeln auch in und an unserem Treff einzuhalten. Dabei werden wir auch dann keine Ausnahme machen können, wenn Personen beteuern, dass sie sich auch privat treffen und näher beieinander stehen, gehen und sitzen.

Mit vollen Magen kommen: Wir werden vorerst keinen "Keller-Toast" anbieten. Und da im Treff ja auch Maskenpflicht herrscht, ist auch das Mitbringen von Speisen in unsere Räumlichkeiten untersagt!
Leider werden wir in den kommenden Wochen auch keine Gesellschafts- oder Kartenspiele im Keller spielen, auch der Kicker und die Spielekonsole müssen noch auf ihren Einsatz warten. Nichts desto trotz freuen wir uns auf unsere Besucher*innen und auf tolle Gespräche und nette Abende miteinander.

Anmeldung der Katechumenen

Die Anmeldungen für die neuen Konfi-Kurse in Steinhagen und Brockhagen finden diesmal erst im August statt. Bis dahin hoffen die beiden evangelischen Kirchengemeinden, die Pandemie-Lage und ihre Konsequenzen besser absehen zu können.

Anfang August werden die Jugendlichen angeschrieben, die zu diesem Zeitpunkt 12 Jahre alt sind bzw. die 7. Klasse besuchen. Dann werden auch die weiteren Informationen und Termine bekannt gegeben.

Dagmar Schröder
Pfarrerin und Vorsitzende des Presbyteriums
15. Mai 2020

Coronavirus | Kita-Informationen für Eltern

Kita-Informationen für Eltern

Wir veröffentlichen an dieser Stelle Kontaktmöglichkeiten, grundsätzliche Regelungen für alle 4 evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Steinhagen sowie ein Antragsformular für Ausnahmeregelungen:

Alle Kontaktmöglichkeiten der evangelischen Kindertageseinrichtungen während der Corona-Krise finden Sie hier.

Alle 4 evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Steinhagen sind seit dem 17. August 2020 in einem eingeschränkten Regelbetrieb unter Corona- Auflagen geöffnet. Das bedeutet, dass alle Kinder wieder mit den tatsächlich gebuchten Betreuungszeiten in die Kita kommen dürfen. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen weiter eingehalten werden. Diese Betreuungsform gilt soweit, bis es keine Änderung gibt (z.B. aufgrund eines Anstieges der Infektionszahlen, was wir natürlich nicht hoffen).


17. August 2020