Aktuelle Meldungen

Aktuelle Informationen aufgrund der Verbreitung des Coronavirus

Die nachstehenden Informationen werden fortlaufend aktualisiert!
+++ Update 17. Juli 2020, 20:30 Uhr +++ 

Liebe Gemeindemitglieder,

die strengen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sind im Kreis Gütersloh aufgehoben worden. Die Gottesdienste können wie geplant stattfinden. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

  • Die Gottesdienste finden wieder wie geplant statt, Gottesdienstplan
  • Für Trauerfeiern auf dem Waldfriedhof erhöht sich die erlaubte Personenzahl von 30 auf 70 Personen. Alle Regelungen finden Sie hier.
  • Das Gemeindebüro und Friedhofsamt begrüßt Sie gerne wieder persönlich vor Ort.

Aktuelle Informationen zu den geltenden Regelungen aufgrund des Coronavirus finden Sie hier.

Gottesdienste

Wir dürfen uns wieder zu Gottesdiensten versammeln:

um 9:30 Uhr im Johannes-Busch-Haus und

um 10:00 Uhr in der Dorfkirche.

Herzlich willkommen!

In Absprache mit dem Robert-Koch-Institut, der Landesregierung und dem Ordnungsamt gelten dafür folgende Regeln und Schutzmaßnahmen:

Dorfkirche:

  • Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt zwischen anderthalb und zwei Meter in jede Richtung.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen einen Mund-Nasen-Schutz und sind gebeten, diesen mitzubringen.
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich vor der Kirchentür die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Das Betreten der Dorfkirche geschieht durch das Hauptportal, verlassen wird sie durch die Seitenausgänge.
  • Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände!
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in eine Liste eingetragen.
  • Es dürfen sich höchstens 46 Personen in der Kirche aufhalten.
  • In der Kirche sind die unter Einhaltung der Abstandsregeln zugelassenen Plätze markiert. Wer zu einem Hausstand gehört, darf beieinander sitzen.
  • Die Emporen in der Kirche werden nicht genutzt.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
    Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz.
  • Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Das Abendmahl entfällt momentan wegen der hohen Ansteckungsgefahr.

 

Johannes-Busch-Haus:

  • Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt zwischen anderthalb und zwei Meter in jede Richtung.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen einen Mund-Nasen-Schutz und sind gebeten, diesen mitzubringen.
  • Ein- und Auslass werden durch persönliche Anweisung geregelt. Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände!
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich am Eingang die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in eine Liste eingetragen.
  • Es dürfen sich höchstens 30 Personen im Kirchsaal aufhalten.
  • Die unter Einhaltung der Abstandsregeln zugelassenen Plätze sind markiert und werden angewiesen. Wer zu einem Hausstand gehört, darf beieinander sitzen.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
    Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz.
  • Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Das Abendmahl entfällt momentan wegen der hohen Ansteckungsgefahr.

 

Sollten regelmäßig mehr Menschen Gottesdienst feiern wollen als zugelassene Plätze angeboten werden, kann das Presbyterium zusätzliche Gottesdienste veranlassen.

06. Mai 2020

Gottesdienste im Freien

 

Es gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen wie oben beschrieben.

Gottesdienst auf dem Ströhen

Der gemeinsame Gottesdienst der Ev. Kirchengemeinden Brockhagen und Steinhagen findet am Sonntag, 12. Juli 2020, um 11:00 Uhr statt. Weitere Informationen folgen.
Trotz der Einschränkungen, unter denen der Gottesdienst in diesem Jahr sattfinden muss, laden wir sehr herzlich dazu ein.

27. Juni 2020

 

 

Erreichbarkeiten von Ansprechpartnern

Pfarrerinnen und Pfarrer

Als Pfarrerinnen und Pfarrer bleiben wir telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier

Gerne verweisen wir auch auf das Angebot der Telefonseelsorge:

Telefonseelsorge Bielefeld-OWL 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222 
„Sorgen kann man teilen“. Anonym.Kompetent.Rund um die Uhr. Wir sind gerne für Sie da.  

15. Mai 2020

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bringen Sie dazu ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Natürlich ist das Gemeindebüro wie gewohnt unter der Telefonnummer 0 52 04 / 36 28  und 0 52 04 / 80 01 85 erreichbar.
Außerdem erreichen Sie das Gemeindebüro via E-Mail: 
gemeindeamtdontospamme@gowaway.kirche-steinhagen.de

17. Juli 2020

Friedhofamt

Das Friedhofsamt ist wieder für den Publikumsverkehr geöffenet.

Bitte beachten Sie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bringen Sie dazu ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Natürlich ist das Friedhofsamt wie gewohnt unter der Telefonnummer 0 52 04 / 80 01 86 erreichbar.
Außerdem erreichen Sie das Friedhofsamt via E-Mail: 
friedhofsamtdontospamme@gowaway.kirche-steinhagen.de

17. Juli 2020

Anderen hauptamtlichen MitarbeiterInnen

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Gemeindepädagogin und Jugendreferentin, Küsterinnen, Hausmeister) bleiben telefonisch erreichbar. Die dienstlichen Telefonnummer finden Sie hier.

15. Mai 2020

Taufen und Trauungen

Sie sollten nach Möglichkeit noch aufgeschoben werden.

Sie können nur nach Absprache stattfinden.

Es gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen der Gottesdienste.

06. Mai 2020

Trauerfeiern in der Friedhofskapelle

Ab Freitag 17. Juli 2020 gelten folgende Regelungen für Trauerfeiern in der Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof:

  • Die Teilnehmenden tragen beim Ein- und Ausgang einen Mund-Nasen-Schutz und sind gebeten, diesen mitzubringen. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden, sobald alle Teilnehmenden Platz genommen haben.
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich am Eingang die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Das Betreten der Friedhofskapelle geschieht durch das Hauptportal, verlassen wird sie durch den Seitenausgang. 
  • Achten Sie bitte auch beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände!
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Teilnehmenden in eine Liste eingetragen.
  • Es dürfen sich höchstens 70 Personen in der Friedhofskapelle aufhalten.
  • In der Kapelle sind die unter Einhaltung der Abstandsregeln nicht zugelassenen Sitzplätze abgesperrt. 
  • Die Emporen in der Kirche werden nicht genutzt.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet.
  • Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb.
    Auch der Chor/Posaunenchor kommt aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz.
    Solo-Liedvortrag ist erlaubt.
  • Im Freien gelten die gleichen Regeln und Schutzmaßnahmen.

Dagmar Schröder, Pfarrerin und Vorsitzende des Presbyteriums
17. Juli 2020

Gemeidearbeit

Kirchliche Veranstaltungen

Alle kirchlichen Veranstaltungen für Kinder, Jugend, Erwachsene und Senioren entfallen!

Alle kirchenmusikalischen Proben und Veranstaltungen werden ausgesetzt.

17. März 2020

 

 

Hausbesuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen

Spätestens seit dem vergangenen Freitag 13. März 2020 finden keine Hausbesuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen durch Pfarrerinnen und Pfarrer statt. Auch der ehrenamtliche Besuchsdienstkreis besucht nicht mehr.  Leider müssen auch die Hausbesuche anlässlich von Goldener Hochzeit und Diamantener Hochzeit – Eiserne Hochzeit – Gnaden Hochzeit  entfallen.

Als Pfarrerinnen und Pfarrer schreiben wir Karten und übersenden so die Glückwünsche der Kirchengemeinde. Wir bemühen uns auch um Anrufe bei den Jubilaren.

Es ist schmerzlich, dass wir nicht mehr in die Häuser und Wohnungen gehen: Es geschieht gerade um die alten und hochbetagten Menschen nicht zu infizieren – oder überhaupt in diese Gefahr zu bringen.

17. März 2020

Jugendarbeit

Wir hoffen nach den Sommerferien das gewohnte Angebot der Kinder- und Jugendarbeit wieder anbieten zu können. Als Ersatz für die abgesagten Freizeiten bieten wir Ferienspiele für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an. Jetzt für die Ferienspiele anmelden.

07. Juli 2020

Anmeldung der Katechumenen

Die Anmeldungen für die neuen Konfi-Kurse in Steinhagen und Brockhagen finden diesmal erst im August statt. Bis dahin hoffen die beiden evangelischen Kirchengemeinden, die Pandemie-Lage und ihre Konsequenzen besser absehen zu können.

Anfang August werden die Jugendlichen angeschrieben, die zu diesem Zeitpunkt 12 Jahre alt sind bzw. die 7. Klasse besuchen. Dann werden auch die weiteren Informationen und Termine bekannt gegeben.

Dagmar Schröder
Pfarrerin und Vorsitzende des Presbyteriums
15. Mai 2020

Coronavirus | Kita-Informationen für Eltern

Kita-Informationen für Eltern | Formulare für Ausnahmerregelungen

Wir veröffentlichen an dieser Stelle Kontaktmöglichkeiten, grundsätzliche Regelungen für alle 4 evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Steinhagen sowie ein Antragsformular für Ausnahmeregelungen:

Alle Kontaktmöglichkeiten der evangelischen Kindertageseinrichtungen während der Corona-Krise finden Sie hier.

Einen Elternbrief der Geschäftsführerin Marlene Ems vom Trägerverbund der Tageseinrichtungen für Kinder im Ev. Kirchenkreis Halle veröffentlichen wir hier.

Eine Bescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber für Arbeitnehmern in Schlüsselpositionen "Ausnahmeregelung zum Betretungsverbot von Gemeinschaftseinrichtungen im Sinne des §33, Nummern 1 und 2 Infektionsschutzgesetz" vom Kreis Gütersloh finden Sie zum Download hier.

 

Pfarrerin Kirsten Schumann
Stellv. Vorsitzende des Presbyteriums der Kirchengemeinde Steinhagen
07. April 2020