Nachrichten aus unserer Gemeinde

Steinhagener Filmcafé startet in die neue Saison

Auftakt am 25. März: „Der Junge muss an die frische Luft“

In 2020, dem fünften Jahr seines Bestehens, wird das Steinhagener Filmcafé an seinem beliebten Programm festhalten: An sechs Terminen gibt es im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zunächst Kaffee und Kuchen bei netten Gesprächen. Anschließend kann jeweils ein interessanter Film angeschaut werden.

Das Programm 2020 wird am Mittwoch, 25. März, mit der erfrischenden Komödie „Der Junge muss an die frische Luft“ beginnen. Der 2018 produzierte Film zeichnet Kindheit und Jugend des bekannten Komödianten Hape Kerkeling nach.

Die ehrenamtlich Aktiven des Seniorenbeirates, der Ev. Kirchengemeinde und der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände als Veranstaltergemeinschaft sind über bisher mehr als 2.000 Besucherinnen und Besucher und die vielen positiven Äußerungen zum Programm des Filmcafès hoch erfreut.

Kaffee und Kuchen gibt’s jeweils ab 15.15 Uhr, der Film startet dann um 16.00 Uhr. Für Kaffee und Film sind 4 Euro zu entrichten. Kuchen vom Café Nollmann ist extra zu bezahlen. Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Brockhagener Straße 28, ist barrierefrei.

Ausreichende Parkplätze sind vorhanden.

 

Weiter geht es jeweils am vierten Mittwoch im Monat mit den Filmtiteln:

 

„Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ am Mittwoch, 22. April 2020

 

„Liebe bringt alles ins Rollen“ am Mittwoch, 27. Mai 2020

 

„Ich war noch niemals in New York“ am Mittwoch, 26. August 2020

 

„Mein Freund, das Ekel“ am Mittwoch, 23. September 2020

 

„Ein Mann namens Ove“ am Mittwoch, 28. Oktober 2020