Termine in unserer Kirchengemeinde

Gottesdienste und ökumenische Andacht am Ewigkeitssonntag, den 22. November 2020

Der Segen der Trauernden

Gesegnet seien alle,
die mir jetzt nicht ausweichen.
dankbar bin ich für jeden,
der mir einmal zulächelt
und mir seine Hand reicht,
wenn ich mich verlassen fühle.

Gesegnet seien die,
die mich immer noch besuchen,
obwohl sie Angst haben,
etwas Falsches zu sagen.

Gesegnet seien alle,
die mir zuhören,
auch wenn das,
was ich zu sagen habe,
sehr schwer zu ertragen ist.

Gesegnet seien alle,
die mir erlauben
von den Verstorbenen zu sprechen.
Ich möchte meine Erinnerungen
nicht totschweigen.
Ich suche Menschen,
denen ich mitteilen kann,
was mich bewegt.

Gesegnet seien alle,
die mich nicht ändern wollen,
sondern geduldig so annehmen,
wie ich jetzt bin.

Gesegnet seien alle,
die mich trösten
und mir zusichern,
dass Gott mich nicht verlassen hat.

(Marie-Luise Wölfing)

Einladung

Sie haben in den letzten Wochen oder Monaten einen vertrauten Menschen verloren.
Daher laden wir Sie ein zum Gottesdienst am

Ewigkeitssonntag, den 22. November 2020
in der Dorfkirche um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr,
sowie um 17 Uhr (mit Abendmahl)
im Johannes-Busch-Haus um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr.

Im Gottesdienst verlesen wir noch einmal die Namen aller Verstorbenen des Kirchenjahres und entzünden eine Kerze als Zeichen der Hoffnung auf die Auferstehung von den Toten.

Dieser Gottesdienst möchte Sie stärken für Ihren Gang zum Friedhof und Ihren weiteren Weg.

Wir möchten Ihrer Trauer Raum geben, Sie in die Fürbitte unserer Gemeinde einschließen und Ihnen aus dem Evangelium Hoffnung und Trost über den Tod hinaus zusagen. Weil Jesus Christus von den Toten auferstanden ist, heißt für uns Christen das Letzte nicht "Tod und Grab", sondern "Auferstehung und Ewiges Leben".

Aufgrund der durch die Corona Pandemie begrenzten Sitzplatzanzahl und unserem Wunsch, allen Trauernden die Teilnahme an einem Gottesdienst an Ewigkeitssonntag zu ermöglichen, feiern wir in diesem Jahr mehrere Gottesdienste.

Bitte achten Sie in der Ihnen als Brief zugegangenen Einladung auf den Ihnen zugedachten Ort und die Uhrzeit.

Zusätzlich zu unserem Gottesdienst möchten wir Sie ebenfalls einladen zur

Ökumenischen Andacht am Ewigkeitssonntag, den 22. November, um 15 Uhr auf der Wiese vor der Kapelle auf dem Waldfriedhof Steinhagen.

Die Kapelle wird im Anschluss an die Andacht zur individuellen Besinnung geöffnet sein. Bereits ab 14 Uhr spielt unser Posaunenchor an verschiedenen Stellen des Waldfriedhofs.

Unser Angebot zum Ewigkeitssonntag

09.30 Uhr Gottesdienst, JBH
09.30 Uhr Gottesdienst, Dorfkirche
11.00 Uhr Gottesdienst, JBH
11.00 Uhr Gottesdienst, Dorfkirche

14.00 Uhr offene Kapelle, Waldfriedhof
15.00 Uhr ökumenische Andacht, Waldfriedhof, Wiese vor der Kapelle 

17.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Dorfkirche

Bitte achten Sie die den Ihnen zugedachten Ort und Uhrzeit. In einer Einladung haben die Angehörigen diese Informationen bereits erhalten.