Sonntagsvideo - Die digitale Verkündigung

Das Sonntagsvideo ist in der Not der Covid-19-Pandemie entstanden. Es durften keine Gottesdienste mehr stattfinden und das zu Ostern 2020. Wie kann dennoch das Wort Gottes verkündigt werden? Wie können wir unsere Gemeinde erreichen?

Weiterlesen ...

Das nächste Sonntagsvideo

Samstag, 31.10.2020 00.01 Uhr
Sonntagsvideo mit Pfrn. Schumann | Reformation

Steinhagen: YouTube-Kanal Pfarrerin Schumann

Sonntag, 8.11.2020 00.00 Uhr
Sonntagsvideo mit Pfr. Greiling | Diakonie

Steinhagen: YouTube-Kanal Pfarrer Greiling

Sonntag, 22.11.2020 00.00 Uhr
Sonntagsvideo mit Pfrn. Schumann

Steinhagen: YouTube-Kanal Pfarrerin Schumann

Sonntag, 29.11.2020 00.00 Uhr
Sonntagsvideo mit Pfrn. Becker

Steinhagen: YouTube-Kanal Pfarrerin Becker

Sonntag, 13.12.2020 00.00 Uhr
Sonntagsvideo

Steinhagen: YouTube-Kanal

Donnerstag, 24.12.2020 00.00 Uhr
Sonntagsvideo

Steinhagen: YouTube-Kanal

Freitag, 1.01.2021 00.00 Uhr
Sonntagsvideo

Steinhagen: YouTube-Kanal

Sonntag, 17.01.2021 00.00 Uhr
Sonntagsvideo

Steinhagen: YouTube-Kanal

Kirsten Schumann

Foto von Pfarrerin Kirsten Schumann

Pfarrerin 3. Pfarrbezirk 

Tel. 0 52 04 / 28 88
Mobil 0160 / 42 94 07 8
kirsten.schumanndontospamme@gowaway.kirche-steinhagen.de

Die Geschichte

Es begann mit einem 5-Minuten-mit-Gott-Video aus der leeren Dorfkirche. Auf Grund der zahlreichen positiven Rückmeldungen wurde das einfache Format einer kurzen Videobotschaft bis Ostern 2020 immer weiterentwickelt. Ein neues Format der Verkündigung für die Ev. Kirche in Steinhagen entstand, das Sonntagsvideo. 
Zu Ostern wurden gleich zwei Videos veröffentlicht, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen. Auf dem Friedhof wurde ein gottesdienstähnliches Video produziert mit klassischen Elementen wie: Ansprache, Gebet, Segen, Posaunenchor. Hinzu kam die simultane Übersetzung in Gebärdensprachen durch Pfarrerin Kervin.
Das Team vom message, dem anderen Gottesdienst, erstellte ein Video mit moderner Musik von der message-Band, welche mit Impressionen aus der Kirche und Steinhagen bebildert wurde. Mit einer Bildergeschichte wurde das Geschehen von Ostern anschaulich erklärt. Gemeindepädagogin Melzer moderierte und wandte sich mit einer kurzen Ansprache an das jüngere Publikum. 

Was können Sie vom Sonntagsvideo erwarten?

Das Sonntagsvideo ist ähnlich eines gewöhnlichen Sonntagsgottesdiensts. Es wird extra für das Internet produziert. Dabei zeichnet sich dieses Format durch folgende Punkte aus:

  • Kurze Ansprache von nicht mehr als 7 Minuten
  • Verkürze und veränderte Liturgie gegenüber den klassischen Gottesdienst
  • Unterschiedliche liturgische Elemente wie z.B. das Vater Unser, Fürbitten, Glaubensbekenntnis, Abendmahl
  • Es wird eine Länge von ca. 30 Minuten angestrebt
  • Wechselnde Orte: Dorfkirche, Gemeindehäuser oder im Freien
  • Musikalische Elemente: Chor, Liedvorträge oder Orgelmusik
  • Nach Möglichkeit wird der Liedtext zum Mitsingen eingeblendet
  • Das Sonntagsvideo kann spätestens ab 8:00 Uhr am Sonntag abgerufen werden

Sie können Helfen

Da dieses Format neu ist, benötigen wir weitere Unterstützung. Derzeit werden die Videos von einigen wenigen Personen mit privaten Equipment produziert. Gerne möchten wir die Last auf mehrere Schultern verteilen, um z.B. noch bessere Ton und Bildtechnik anbieten. Dazu benötigen wir eigenes Equipment und ehrenamtliche Unterstützung in der Produktion.
Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei Pfarrerin Kirsten Schumann.